Longboard Vergleich – die besten Longboards

Hier findest Du eine Übersicht über die beliebtesten Longboards. Der Vergleich hilft Dir hoffentlich dabei, Dich für ein Longboard zu entscheiden. Klicke auf „Zum Test“ hinter dem Namen eines Boards in der Tabelle, um unseren Testbericht zu lesen. Du bist bereit etwas mehr Geld auszugeben? Schau Dir auch unseren Loaded Longboard-Vergleich an.

Cruiser

Globe-Longboard-Prowler-Cruiser-Camo-9652-x-254-cm-10525060-0
Preis-Leistungs-Sieger
Mike-Jucker-Hawaii-Longboard-Bambus-MAKAHA-0
Sportline Longboard Cruiser
Mindless Longboard Rogue
Globe Longboard Kaguya Bamboo
Loaded Tan Tien Bamboo Flex 2
Globe Longboard Byron Bay
Longboard Drop Shape Low Sportbanditen
Osprey Longboard Twin Tip
Unser Liebling
Hammond Longboard - B40 Dropthrough
Loaded Overland
Globe Longboard GLB-Prowler
Test lesen
Jucker Hawaii Longboard Bambus MAKAHA
Test lesen
Sportline Longboard Cruiser
Test lesen
Mindless Longboard Rogue
Test lesen
Globe Longboard Kaguya Bamboo
Test lesen
Loaded Tan Tien Bamboo
Test lesen
Globe Longboard Byron Bay
Test lesen
Drop Shape Low Sportbanditen
Test lesen
Osprey Longboard Twin Tip
Test lesen
Hammond B40 Dropthrough
Test lesen
Loaded Overland
Test lesen
Smiley Longboard „Face 45“
Top Verarbeitung
Schicke Optik
Sehr gutes Fahrverhalten
Speziell für Anfänger geeignet
Gute Preis/Leistung
Größe 96,52 x 25,4cm 106,07 x 22,09cm 92,00 x 32,00cm 96,00 x 25,00cm 109,00 x 24,00cm 99,00 x 22,25cm 109,22 x 24,13cm 107,00 x 25,00cm 99,00 x 23,50cm 101,60 x 22,80cm 94,00 x 24,00cm 106,60 x 22,80cm
*Flex Schwach Stark Recht schwach Mittel Recht stark Mittel Mittel Mittel Sehr schwach Mittel Mittel Recht stark
Max. Fahrergewicht ca. 110kg ca. 100kg ca. 90kg ca. 90kg ca. 100kg ca. 95kg ca. 95kg ca. 95kg ca. 90kg ca. 95kg ca. 90kg ca. 90kg
Testnote 8,7 8,5 4,8 7,1 8,7 7,6 7,4 7,5 6,9 8,4 9,0
**Preis
Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen

Mehr Ergebnisse einsehen

Freerider

Globe Longboard GLB-Bannerstone
ELIXIR Longboard Medusa Fiberflex
Mindless Longboard Raider II
Globe Longboard GLB-Bannerstone ELIXIR Longboard „Medusa“ Fiberflex Mindless Longboard Raider II ELIXIR Phoenix Drop Through White
Top Verarbeitung
Schicke Optik
Sehr gutes Fahrverhalten
Speziell für Anfänger geeignet
Gute Preis/Leistung
Größe 104,14 x 24,77cm 98,50 x 22,00cm 86,35 x 20,30cm 104,00 x 24,90cm
*Flex Schwach Mittel Mittel Schwach
Max. Fahrergewicht ca. 90kg ca. 85kg ca. 85kg ca. 95kg
Testnote 8,3 8,3 7,1
**Preis
Ansehen Ansehen Ansehen Ansehen

Downhill

Longboard RAM Solitary
RAM Solitary
Top Verarbeitung
Schicke Optik
Sehr gutes Fahrverhalten
Speziell für Anfänger geeignet
Gute Preis/Leistung
Größe 96,50 x 22,20cm
*Flex Mittel
Max. Fahrergewicht ca. 100kg
Testnote 7,4
**Preis
Ansehen

Das richtige Longboard für Dich

Als Anfänger ist es zu Beginn nicht einfach sich für ein Longboard zu entscheiden. Es gibt so viele verschiedene Boards auf dem Markt, da fällt es schwer das richtige auszusuchen. Genau aus diesem Grund seht Ihr hier einen Überblick über die beliebtesten Longboards im Vergleich. Alle Longboards in dieser Vergleichs-Tabelle wurden von uns getestet, den Testbericht kannst Du durch einen Klick auf den Namen des Boards aufrufen.

Als Anfänger ist vor allem auf die Größe und das Flex sowie auf die gewünschte Nutzungsart zu achten. Doch was bedeutet das genau? Die Größe Deines Boards hängt davon ab, wie groß du selbst bist und wofür Du Dein Board nutzen möchtest. Zum entspannten Cruisen ist ein größeres Longboard gut geeignet, während ein kurzes Board vor allem für die Stadt optimal ist. Bist Du selbst ziemlich groß, solltest Du wohl auch zu einem etwas größeren Board greifen.

Das Flex eines Boards beschreibt wie stark das Deck beim Betreten nachgibt. Je stärker das Flex, desto mehr gibt das Board nach. Vor allem Anfängern empfiehlt sich zu Beginn ein Board mit stärkerem Flex, weil dadurch die Kurvenfahrten und das Pumpen einfacher fallen. Allerdings ist das Geschmackssache und sollte kein K.O.-Kriterium sein. Am einfachsten findest Du Dein Longboard, indem Du Dir unsere Vergleichstabelle anschaust und Dir das Longboard raussuchst, das Deinen Vorstellungen am besten entspricht. Lies Dir dann unseren Testbericht durch und bestelle das Longboard direkt in unserem Longboard Shop, denn günstiger als dort wirst Du es kaum finden.

Unsere Empfehlung für Longboards unterschiedlicher Preisklassen sieht wie folgt aus:

Unter 120€ Mike Jucker Hawaii Makaha

Dieses Mike Jucker Hawaii Longboard ist auf Platz 1 der Bestsellerliste von Longboards bei Amazon und das nicht ohne Grund: dieses schicke Pintail-Longboard hat in unserem Test mit einer super guten 8,1 abgeschnitten. Für den Preis von gerade einmal 119,99€ erhält mit diesem Longboard jeder Anfänger sehr viel Board für wenig Geld.

Mike Jucker Hawaii Longboard Makaha


Unter 160€ Globe Prowler Cruiser

Das Globe Prowler Cruiser ist ein recht hochwertiges robustes Cruiser-Longboard, das in unserem Test mit einer sehr guten 8,5 abgeschnitten hat. Mit diesem Longboard kann man super cruisen und hohe Geschwindigkeiten erreichen. Möchtest Du für Dein Board maximal 160 Euro ausgeben, ist das Globe Prowler mit Sicherheit eine gute Wahl.

Globe GLB-Prowler


Unter 200€ Hammond B40 Drop-Through

Das Hammond B40 gehört zu unseren Lieblingsboards und hat sich vermutlich auch deshalb in den letzten Wochen sehr gut verkauft. Es sieht nicht nur toll aus und ist hochwertig verarbeitet, es fährt sich auch super gut. Mit diesem Board wird jeder Longboard-Anfänger und auch viele Fortgeschrittene Spaß haben. Klare Kaufempfehlung!

Hammond Longboard B40 Drop-Through


Unter 350€ Loaded Overland

Das Loaded Overland steht auf Platz 1 aller von uns bewerteten Longboards. Dieses Board ist super für anspruchsvolle Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Die Verarbeitung, das Fahrverhalten und der Grip sind so gut wie man es von einem Longboard dieser Preisklasse erwarten kann. Hinzu kommt das ungewöhnliche Aussehen, ein wahrer Hingucker!

Loaded Overland


*Ein starkes Flex bedeutet, dass das Board beim Betreten stark nachgibt. Schweren Personen ist daher ein Board mit eher schwachem Flex zu empfehlen.
**Wir versuchen die Preise so aktuell zu möglich zu halten. Dennoch können wir keine Garantie für die angegebenen Preise übernehmen.