ELIXIR Longboard Medusa Fiberflex Test

Das ELIXIR Longboard Medusa Fiberflex ist ein hochwertiges Freeride-Longboard mit Drop-Through-Achsen. Zwar ist es nicht ganz billig, doch die Investition lohnt sich für Fortgeschrittene, die ein robustes und schönes Board mit guten Rolleigenschaften suchen, sicherlich. Anfängern, die erst einmal schnuppern möchten, ob das Freeriding für sie das richtige ist und die ihr Board auch zum Cruisen nutzen möchten, empfehle ich das Mindless Talisman Maverick 2.

Das ELIXIR Longboard Medusa Fiberflex ist dank der Lagen Bambus, kanadischem Ahorn und Fiberglas sehr robust und stabil. Die verwendeten Materialien und eingebauten Komponenten sind hochwertig und lassen keine Wünsche übrig. Die Qualität des Boards sucht seinesgleichen.

Das ELIXIR Longboard Medusa Fiberflex verfügt über einen leichten Camber, das bedeutet, dass das Deck leicht nach oben gewölbt ist. Dadurch wird die Flexwirkung noch verstärkt und der Longboarder erhält in Kurven noch besseren Schwung. Das ELIXIR Longboard Medusa Fiberflex lässt sich somit nicht nur zum Freeriden und Cruisen, sondern auch fürs Carving verwenden. Es ist ein wahrer Allrounder!

ELIXIR Longboard “Medusa” Fiberflex

269,00
ELIXIR Longboard “Medusa” Fiberflex
8.32

Verarbeitung

10/10

    Optik

    9/10

      Fahrverhalten

      9/10

        Für Einsteiger geeignet

        6/10

          Preis/Leistung

          8/10

            Vorteile

            • Super Verarbeitung
            • Hochwertige Komponenten
            • Gutes Fahrverhalten
            • Schönes Design

            Nachteile

            • Relativ teuer

            Das könnte dich auch interessieren...